EHEMALIGEN-SCHALCH+AESCHBACHER-HOSENABETREFFEN-8.5.2009

LÄNGST WAR ES FÄLLIG... DAS HOSENABE - REVIVAL.  DIE "KASSE" LAGERTE SEIT ETWA ZEHN JAHREN IN MEINER BÜROSCHUBLADE.... TREFFPUNKT  WAR LÖWEN SULGEN, WO WIR SEHR "FREUNDLICH" EMPFANGEN WURDEN... :-( IM GEGENTEIL - EHER ENTTÄUSCHEND UND ICH FINDE DAS DARF MAN HIER AUCH SAGEN!! WENN MAN BEDENKT DASS WIR DORT IN ALTEN ZEITEN DREIMAL PRO WOCHE MÄCHTIG EINGEKEHRT WAREN!!) - ZUERST LIESSEN WIR UNS KULINARISCH VERWÖHNEN... ALSO LECKER WAR'S U WAS NOCH ZU SAGEN IST - ES WAR CHEIBEN DURSTIG... UND NATÜRLICH LUSTIG WIE IN ALTEN ZEITEN... SELBSTVERSTÄNDLICH SPIELTEN WIR AUCH  HOSENABE... GENAU 1 1/2 PARTIEN BIS WIR ZWECKS FEIERABEND DAS LOKAL VERLASSEN MUSSTEN. WEITER GINGS NOCH INS LINING WO AUCH DIESE FOTOS ENTSTANDEN U SCHLUSSENDLICH INS JACKS ... GLÜCKLICH DASS BAHNHOF GRAD GEGENÜBER - UND DIESE ZÜGE FAHREN JA BEINAHE DIE GANZE NACHT AM WOCHENENDE... KONNTE ICH SCHNELL IN DEN ZUG HÜPFEN UND HEIMFAHREN... DER NACHHAUSEWEG VON BERNRAIN IST MIR NOCH SELTEN SOOO LANG VORGEKOMMEN... - KUNO HATTE SCHEINBAR NOCH KEINEN STALLDRANG... UND SO GINGEN ER UND DER CHEF NOCH NACH AMRISWIL IN IRGEND EINE BAR...          COOL WARS - WIE FRÜHER UND DEN OBLIGATEN NACHWEHEN AM NÄCHSTEN TAG... ICH FREU MICH SCHON AUF NÄCHSTES MAL.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0